Kosten beim Zahnarzt

Chlorhexidin

Inhaltsverzeichnis:

» Was ist Chlorhexidin?

» CHX / Chlorhexidin Mundspülung braune Zähne, schlechter Geschmack? Das hilft!

» Welche Eigenschaften weist Chlorhexidin auf?

» Wie wirkt Chlorhexidin?

» Wann findet Chlorhexidin Anwendung?

» Risiken bei Chlorhexidin

» Anomalie des Gebisses mit der Richtungsbezeichnung "distal"

Was ist Chlorhexidin?

Chlorhexidin, kurz CHX, bezeichnet ein Antiseptikum. Vorrangig kommt es in der Zahnmedizin zum Einsatz. Der aktive Wirkstoff nennt sich Chlorhexidindigluconat oder Chlorhexidinbis(D-gluconat). Er geht mit einer unspezifischen antibakteriellen Wirkung einher. Präparate mit Chlorhexidin stehen in verschiedenen Darreichungsformen zur Auswahl.


CHX / Chlorhexidin Mundspülung braune Zähne, schlechter Geschmack? Das hilft! (Quelle Youtube)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.


Welche Eigenschaften weist Chlorhexidin auf?

Chlorhexidin besitzt in einer neutralen wässrigen Lösung eine zweifach positive Ladung. In seiner ursprünglichen Form ist es schlecht wasserlöslich. Anders verhält es sich mit Chlorhexidindigluconat. Der Wirkstoff zeigt sich hinsichtlich seiner Wirksamkeit mit Chlorhexidin identisch. Er steht in gebrauchsfertigen Lösungen in verschiedenen Konzentrationen zur Wahl:

  • 0,1 Prozent,
  • 0,15 Prozent und
  • 0,2 Prozent.
Alternativ finden sich
  • Cremes,
  • Gele oder
  • Salben

Dmit einem Prozent des Wirkstoffs. Eine weitere Darreichungsform bilden Sprays mit 1,5 Prozent Chlorhexidindigluconat. Diese kommen zur Desinfektion von Prothesen zum Einsatz.

Chlorhexidin reduziert das Anhaften von Plaque an Zähnen und Zahnersatz. Zusätzlich verhindert der Wirkstoff, dass sich Bakterien an Zahnbürsten oder Schienen ansammeln.

Aufgrund der hohen Bindungsfähigkeit der Substanz, führen Chlorhexidin-Präparate zu vorübergehenden Zahnverfärbungen. Deren Entfernung gelingt mit regelmäßiger Zahnhygiene oder einer professionellen Zahnreinigung. Eine Alternative stellen Chlorhexidin-Mundspülungen mit einem Anti-Verfärbungssystem dar.



Werbung


Triclosan und Natriumlaurylsulfat beeinträchtigen den Wirkmechanismus von Chlorhexidin. Beide Wirkstoffe sind als Schaumbildner in Zahnpasta enthalten. Während einer Behandlung mit Chlorhexidindigluconat empfiehlt sich die Anwendung SLS-freier sowie triclosanfreier Produkte zur Zahnreinigung. Alternativ warten die Anwender nach dem Zähneputzen eine Stunde bis zur Chlorhexidin-Nutzung.


Wie wirkt Chlorhexidin?

Zwischen dem kationischen Chlorhexidin-Molekül und der anionischen Oberfläche von Bakterienzellen existiert eine elektrostatische Anziehung. Diese erhöht die Permeabilität der äußeren Zellmembran der Bakterienzelle. In kleinen Mengen wirkt Chlorhexidin bakteriostatisch. In höherer Konzentration führt die strukturelle Beschädigung der Bakterienzellmembran zum Zelltod. Es handelt sich um eine bakterizide Wirkung.

Die Substanz zeichnet sich durch ein breites und effektives Aktivitätsspektrum aus. Sie reduziert grampositive und gramnegative Bakterien im Mundraum. Die bakterizide Wirkung hilft gegen die Hauptverursacher von Karies, Streptococcus mutans.

Chlorhexidin weist eine hohe Substantivität auf. Es haftet bis zu zwölf Stunden auf Zähnen und Mundschleimhaut. Proben der Mundflüssigkeit legen nahe, dass chlorhexidinhaltige Antiseptika unmittelbar nach der Anwendung 97 Prozent der Bakterien beseitigen.


Wann findet Chlorhexidin Anwendung?

Für die Verwendung von Mundspülungen, Zahnlack, Gelen oder Sprays mit Chlorhexidin sprechen zahlreiche Indikationen:

  • präoperative Bakterienreduktion: Chlorhexidin-Produkte töten vor oralchirurgischen Eingriffen Bakterien im Mundraum ab. Sie beugen einer Bakteriämie vor,
  • postoperative Nachsorge: der Wirkstoff wirkt der im Operationsgebiet beeinträchtigen Mundhygiene effektiv entgegen,
  • Spülung von Wurzelkanälen bei endodontischen Behandlungen,
  • Erstversorgung oder unterstützende Maßnahme bei Parodontaltherapien.
  • Kariesprävention: Chlorhexidin hemmt die Neubildung von Plaque und damit Hauptursache für Karies und Zahnstein.


Risiken bei Chlorhexidin

Mehrere Mundspüllösungen mit Chlorhexidin enthalten Alkohol. In ihnen befinden sich sechs bis sieben Prozent Ethanol. Dieser dient der Konservierung der Substanzen. Zugleich wirkt er sich positiv auf deren Wirksamkeit aus. Entsprechende Chlorhexidin-Präparate stehen im Verdacht, Gesundheitsrisiken wie Krebs zu verursachen. Eine Alternative besteht in alkoholfreien Chlorhexidin-Mundspüllösungen.

Die Mehrzahl der Chlorhexidin-Präparate eignet sich für Kinder ab zwölf Jahren und Erwachsene. Vor der Anwendung für Kinder unter sechs Jahren raten die Hersteller ab. Verschlucken sie größere Mengen der Substanzen, drohen Vergiftungserscheinungen. Symptome, die darauf hinweisen, bestehen in:

  • Übelkeit,
  • Erbrechen und
  • Durchfall.

Bei längerem Gebrauch führt Chlorhexidin zu Nebenwirkungen wie Dysgeusie, ein gestörtes Geschmacksempfinden. Das Risiko bräunlicher Ablagerungen auf Zähnen und Zahnfleisch erhöht sich. Bei einer Überreaktion oder Allergie auf den Wirkstoff droht eine anaphylaktische Reaktion.

Die Mehrzahl der Nebenwirkungen zeigt sich vollständig reversibel. Um ihnen vorzubeugen, verwenden Nutzer Chlorhexidin-Präparate verantwortungsbewusst. Bei dauerhaft häuslichem Gebrauch wechseln sie zwischen Mundspüllösungen mit und ohne den Wirkstoff.


Fazit zu Chlorhexidin

  • Chlorhexidin als Antiseptikum zur Prophylaxe und Behandlung von Zahnfleischerkrankungen
  • Auswahl zwischen verschiedenen Darreichungsformen
  • Substanz mit breitem und effektivem Aktivitätsspektrum
  • geeignet für Kinder ab zwölf Jahren und Erwachsene
  • bräunliche Zahnverfärbungen und gestörtes Geschmacksempfinden als Nebenwirkungen
  • nicht in Kombination mit SLS-haltiger Zahnpasta empfohlen


Quellen:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22976567/ Varoni E, Tarce M, Lodi G, Carrassi A. Chlorhexidine (CHX) in dentistry: state of the art. Minerva Stomatol. 2012 Sep;61(9):399-419. English, Italian. PMID: 22976567.

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1600-0757.1997.tb00105.x Chlorhexidine: is it still the gold standard? Christopher G. Jones, First published: 23 February 2007

https://doi.org/10.1111/j.1600-0757.1997.tb00105.x

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/idh.12402 Does chlorhexidine mouthwash, with an anti-discoloration system, reduce tooth surface discoloration without losing its efficacy? A systematic review and meta-analysis Bregje W. M. Van Swaaij,G. A. (Fridus) van der Weijden,Eric W. P. Bakker,Filippo Graziani,Dagmar E. Slot, First published: 03 May 2019

https://doi.org/10.1111/idh.12402

https://www.scielo.br/j/jaos/a/tjQjxCGwnKqfNqmSGJyw6bB/?lang=en&format=pdf

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16634954/ Arweiler NB, Boehnke N, Sculean A, Hellwig E, Auschill TM. Differences in efficacy of two commercial 0.2% chlorhexidine mouthrinse solutions: a 4-day plaque re-growth study. J Clin Periodontol. 2006 May;33(5):334-9. doi: 10.1111/j.1600-051X.2006.00917.x. PMID: 16634954.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2638949/ Addy M, Wade WG, Jenkins S, Goodfield S. Comparison of two commercially available chlorhexidine mouthrinses: I. Staining and antimicrobial effects in vitro. Clin Prev Dent. 1989 Sep-Oct;11(5):10-4. PMID: 2638949.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2638954/ Jenkins S, Addy M, Newcombe R. Comparison of two commercially available chlorhexidine mouthrinses: II. Effects on plaque reformation, gingivitis, and tooth staining. Clin Prev Dent. 1989 Nov-Dec;11(6):12-6. PMID: 2638954.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16451475/ Bernardi F, Pincelli MR, Carloni S, Gatto MR, Montebugnoli L. Chlorhexidine with an Anti Discoloration System. A comparative study. Int J Dent Hyg. 2004 Aug;2(3):122-6. doi: 10.1111/j.1601-5037.2004.00083.x. PMID: 16451475.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8019293/ Llewelyn J. Oral squamous cell carcinoma. Mouthwashes may increase risk. BMJ. 1994 Jun 4;308(6942):1508. doi: 10.1136/bmj.308.6942.1508. PMID: 8019293; PMCID: PMC2540286.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2032242/ Winn DM, Blot WJ, McLaughlin JK, Austin DF, Greenberg RS, Preston-Martin S, Schoenberg JB, Fraumeni JF Jr. Mouthwash use and oral conditions in the risk of oral and pharyngeal cancer. Cancer Res. 1991 Jun 1;51(11):3044-7. PMID: 2032242.

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1600-0765.1986.tb01517.x Chlorhexidine digluconateľan agent for chemical plaque control and prevention of gingival inflammation NiklausP. Lang,Michel C. Brecx, First published: November 1986



Ich würde Ihnen gerne persönlich weiterhelfen!

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie eine kurze Kundenrezension bei Google hinterlassen. Diese Rezension ist für mich ein Anreiz meine Webseite zu verbessern. Bewerten Sie bitte einfach diesen Artikel und stelle Sie mir Ihre Frage innerhalb Ihrer Google-Bewertung. Vielen Dank!

Hier können Sie mich bewerten:
Kosten-beim-Zahnarzt.de/bewerten




WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Von Michael Mitterer
Zahnersatz Kosten Experte

seit 10 Jahren
gründlich recherchiert
inklusive Statistiken

INIVIDUELLE BERATUNG



AKTUELL CORONAVIRUS ZAHNARZTPATIENTEN:

Trotz Corona-Krise zum Zahnarzt gehen?

KATEGORIEN:


ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

Zahnbehandlung sparen

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN:

Zahnkronen Probleme

Zahnimplantate Probleme

Zahnprothesen Probleme

Zahnbrücken Probleme


HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.