Kosten beim Zahnarzt

Kreuzbiss - Zähne schließen nicht richtig ab

Inhaltsverzeichnis:

» Wie definiert sich ein Kreuzbiss?

» Welche Ursachen führen zu einem Kreuzbiss?

» In welchem Alter korrigiert man einen Kreuzbiss am besten? KFO1 - Praxis Dr. Schmidt

» Symptome bei einem Kreuzbiss

» Wie diagnostizieren Zahnärzte den Kreuzbiss?

» Behandlung bei einem Kreuzbiss

» Welche Hausmittel empfehlen sich bei der Osteomyelitis?

» Vorbeugung und Prävention der Osteomyelitis

» Fazit

Wie definiert sich ein Kreuzbiss

Bei Kindern und Jugendlichen zählt ein Kreuzbiss zu den häufigen Zahnfehlstellungen. Bei dieser Anomalie schließen die Zähne nicht richtig miteinander ab. Die Fehlstellung gliedert sich in drei Ausprägungen:

  • Kopfbiss,
  • einseitiger Kreuzbiss,
  • beidseitiger Kreuzbiss.


Welche Ursachen führen zu einem Kreuzbiss?

In seltenen Fällen resultiert der Kreuzbiss aus erblichen Ursachen. Das trifft bei einer Akromegalie zu. Bei ihr zeigt sich ein Missverhältnis zwischen Ober- und Unterkiefer. Letzterer wächst zu groß. Durch Platzmangel entsteht eine Zahnfehlstellung.

Bei der Mehrzahl der Patienten ist der Kreuzbiss funktionell bedingt. Betroffene leiden unter einem muskulären Ungleichgewicht im Mund. Ein frontaler Kreuzbiss entsteht durch eine Zungenfehlfunktion. Der Unterkiefer entwickelt sich durch eine tiefe Zungenruhelage zu stark. Durch eine weniger ausgeprägte Oberkieferentwicklung liegen die Zähne nicht aufeinander.

Dieses Phänomen zeigt sich hauptsächlich bei Patienten mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Sie weisen aufgrund von Narbenzügen einen weniger stark entwickelten Oberkiefer auf.

Als Ursachen für einen einseitigen Kreuzbiss kommen muskuläre Dysbalancen im Bewegungsapparat infrage. Betrifft die Fehlstellung einen einzelnen Zahn in der Zahnreihe, führte eine eingeengte Zahnlücke zu dem Fehlbiss.

Zum Teil entsteht das Größenungleichgewicht der Kiefer durch einen frühen oder zu späten Zahndurchbruch. Eine weitere Ursache stellen Wachstumsstörungen dar. Externe Einflüsse wie Unfälle rufen den Kreuzbiss seltener hervor. Zu den Faktoren, die dessen Entwicklung begünstigen, gehören langes Daumenlutschen oder Nuckeln.


In welchem Alter korrigiert man einen Kreuzbiss am besten? KFO1 - Praxis Dr. Schmidt (Quelle Youtube)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.


Symptome bei einem Kreuzbiss

Bei einem Kreuzbiss stehen die Front- oder Seitenzähne des Oberkiefers zu weit nach innen. Alternativ betrifft die Fehlstellung Zähne im Unterkiefer. Diese stehen zu weit nach außen.

Beim Kopfbiss oder Zangenbiss stoßen die unteren und oberen Schneidezähne zangenartig aufeinander. Liegt ein einseitiger Kreuzbiss vor, stehen einzelne oder alle Zähne auf einer Seite des Oberkiefers weiter innen als die im Unterkiefer.


Werbung

Bei einem beidseitigen Kreuzbiss beißen auf beiden Kieferseiten die Zahnreihen seitlich aneinander vorbei. Ein frontaler Kreuzbiss nennt sich in der Zahnmedizin Vorbiss. Bei dieser Fehlstellung stehen die unteren Schneidezähne vor den oberen.

Bleibt ein Kreuzbiss unbehandelt, verschieben sich durch den Fehlbiss andere Zähne im Kiefer. Das Risiko frühzeitiger Verschleißerscheinungen an Zähnen und Kiefergelenk steigt.


Wie diagnostizieren Zahnärzte den Kreuzbiss?

Die Diagnose des Kreuzbisses geschieht durch Sichtprüfung. Nach dem Feststellen der Zahnfehlstellung sucht der Zahnarzt nach deren Ursache. Er prüft, ob sie skelettaler oder dentaler Natur ist. Ersteres bezeichnet einen anatomisch vom Kiefer ausgehenden Kreuzbiss. Ein dentaler Kreuzbiss meint eine Zahnfehlstellung durch externe Einflüsse.

Während der Untersuchung prüft der Zahnarzt eventuelle Asymmetrien im Gesicht Betroffener. Bei einer Profilbewertung kontrolliert er die Bisslage und führt intraorale Untersuchungen durch. Bei dieser lokalisiert er die Anzahl der Zähne, welche die Zahnfehlstellung betrifft.

Um den Schweregrad des Kreuzbisses zu diagnostizieren, helfen bildgebende Verfahren. Dazu gehört eine Fotoanalyse des Profils. Sie ermöglicht das Abschätzen der Größe von Ober- und Unterkiefer.


Behandlung bei einem Kreuzbiss

Bei einem Kreuzbiss empfiehlt sich ein früher Therapiebeginn. Vorzugsweise korrigieren die Zahnärzte d en Fehlbiss im Milchzahngebiss. Abhängig von Art und Ausprägung des Kreuzbisses eignet sich die Behandlung der Zahnfehlstellung mit:

  • Aktivator,
  • aktiver Platte (aktive, herausnehmbare Zahnspange),
  • fester Zahnspange,
  • Hyrax und Quadhelix oder
  • Aligner.
Die Kombination mehrerer Behandlungsmaßnahmen ergibt diagnosebedingt Sinn.


Fazit

  • Kreuzbiss als häufige Zahnfehlstellung bei Kindern und Jugendlichen
  • Unterteilung in Kopfbiss, einseitigen und beidseitigen Kreuzbiss
  • bedingt durch muskuläres Ungleichgewicht im Mund, seltener erblich
  • ein oder mehrere Zähne einer oder beider Unterkieferseiten ragen vor die im Oberkiefer
  • Behandlung durch Zahnkorrektur oder kieferorthopädische Geräte zum Vergrößern des Oberkiefers

Passende Themen und Inhalte zu Kreuzbiss:

Zahnimplantat bei Kindern

Das kostet eine Zahnschiene

Quellen:

Redaktion: Der Kreuzbiss häufige Fehlstellung bei Kindern (Teil 1/4), in: kieferorthopaede-kiel, 27.03.2015, [online] https://kieferorthopaede-kiel.de/blog/kreuzbiss-fehlstellung-bei-kindern [23.11.2021]

Redaktion: Der Kreuzbiss Ursachen und Diagnosen (Teil 2/4), in: kieferorthopaede-kiel, 27.03.2015, [online] https://kieferorthopaede-kiel.de/blog/kreuzbiss-ursachen-diagnosen [23.11.2021]

Redaktion: Der Kreuzbiss Folgen bei Nichtbehandlung und Behandlungsmethoden (Teil 3/4), in: kieferorthopaede-kiel, 27.03.2015, [online] https://kieferorthopaede-kiel.de/blog/kreuzbiss-folgen-nichtbehandlung-und-behandlungsmethoden [23.11.2021]

Die häufigsten Zahnfehlstellungen, in: dr-borg, o.D., [online] https://www.dr-borg.de/KFO_haeufigsten_fehlstellungen.php [23.11.2021]

Buch: Seite 499 Kopfbiß, Lippert, Herbert; Anatomie : Text und Atlas ; deutsche und lateinische Bezeichnungen / Herbert Lippert. 5., neu bearb. u. erw. Aufl. München ; Wien ; Baltimore : Urban u. Schwarzenberg, 1989 ISBN 3-541-07215-6


Ich würde Ihnen gerne persönlich weiterhelfen!

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie eine kurze Kundenrezension bei Google hinterlassen. Diese Rezension ist für mich ein Anreiz meine Webseite zu verbessern. Bewerten Sie bitte einfach diesen Artikel und stelle Sie mir Ihre Frage innerhalb Ihrer Google-Bewertung. Vielen Dank!

Hier können Sie mich bewerten:
Kosten-beim-Zahnarzt.de/bewerten




WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Von Michael Mitterer
Zahnersatz Kosten Experte

seit 10 Jahren
gründlich recherchiert
inklusive Statistiken

INIVIDUELLE BERATUNG



AKTUELL CORONAVIRUS ZAHNARZTPATIENTEN:

Trotz Corona-Krise zum Zahnarzt gehen?

KATEGORIEN:


ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

Zahnbehandlung sparen

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN:

Zahnkronen Probleme

Zahnimplantate Probleme

Zahnprothesen Probleme

Zahnbrücken Probleme


HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.